Wer sind wir?

Die Altlutherische Gemeinde Greifswald ist eine evangelisch-lutherische Gemeinde, die der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) angehört. Die SELK ist eine lutherische Bekenntniskirche mit deutschlandweit etwa 33.000 Gliedern in rund 180 Gemeinden.

Geschichtlich gesehen sind die Vorgängerkirchen der SELK wegen der vom Staat im Jahr 1817 veranlassten königlich-preussischen Kirchenvereinigung lutherischer und reformierter Kirchen (Union) entstanden. Unterschiedliche Auffassungen über das Heilige Abendmahl wurden vom Staat einfach beseitigt, ohne sich inhaltlich damit auseinandergesetzt zu haben. Es ging der lutherischen Kirche darum, die Eigenständigkeit des ev.-luth. Bekenntnisses und ihres Gottesdienstes zu sichern. Zur Entstehung solcher lutherischen Kirchen trug auch die bibelkritische Theologie bei, die sich von den staatlichen Universitäten her ausbreitete.

Die SELK gibt es in Deutschland seit 1972. Nähere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der SELK.

Image
Wir sind eine Selbständige Kirche, weil wir eine vom Staat unabhängige Kirche sind, die eine Körperschaft des öffentlichen Rechts bildet und unsere Angelegenheiten selbst im Rahmen der dafür geltenden Ordnungen verwalten. Das heißt auch, dass unsere Kirche keine Kirchensteuer einzieht, sondern sich durch freiwillige Beiträge und Spenden der Kirchenglieder finanziert.

Wir sind eine Evangelische Kirche, weil im Zentrum der Verkündigung auf der Kanzel die frohe Botschaft („Evangelium“) von der bedingungslosen Annahme des Menschen durch den dreieinigen Gott steht. Dieser Gott hat die Welt und die wunderbare Schöpfung ins Leben gerufen, sich in seinem Sohn, dem gekreuzigten und auferstandenen Jesus Christus offenbart und sie gerettet, und bewirkt durch seinen Heiligen Geist den rettenden Glauben, die Vergebung der Sünden und das ewige Leben durch Jesus Christus.

Wir sind eine Lutherische Kirche, weil unsere Grundlage des kirchlichen Lebens das Zeugnis der Heiligen Schrift des Alten und Neuen Testaments ist. Da wir eine Bekenntniskirche sind, gehören verbindlich die lutherischen Bekenntnisschriften mit dazu: Das unveränderte Augsburger Bekenntnis und deren Apologie, der Kleine und Große Katechismus Dr. Martin Luthers, die Schmalkaldischen Artikel Luthers und die Konkordienformel. Hierauf sind die lutherischen Pfarrer in der Ordination verpflichtet worden.

Wir sind Kirche Jesu Christi, weil bei uns Gottes Wort in seinem ganzen Reichtum in Gesetz und Evangelium verkündigt wird und die Sakramente, so gefeiert werden, wie Jesus Christus sie eingesetzt hat. Dieser wird bezeugt und verkündet als der alleinige HERR der Kirche und als Heiland der Welt in Gottesdienst, Gemeindeleben, Unterricht, Seelsorge, Beratung, Mission und Diakonie.
Wir sind eine Selbständige Kirche, weil wir eine vom Staat unabhängige Kirche sind, die eine Körperschaft des öffentlichen Rechts bildet und unsere Angelegenheiten selbst im Rahmen der dafür geltenden Ordnungen verwalten. Das heißt auch, dass unsere Kirche keine Kirchensteuer einzieht, sondern sich durch freiwillige Beiträge und Spenden der Kirchenglieder finanziert.

Wir sind eine Evangelische Kirche, weil im Zentrum der Verkündigung auf der Kanzel die frohe Botschaft („Evangelium“) von der bedingungslosen Annahme des Menschen durch den dreieinigen Gott steht. Dieser Gott hat die Welt und die wunderbare Schöpfung ins Leben gerufen, sich in seinem Sohn, dem gekreuzigten und auferstandenen Jesus Christus offenbart und sie gerettet, und bewirkt durch seinen Heiligen Geist den rettenden Glauben, die Vergebung der Sünden und das ewige Leben durch Jesus Christus.

Wir sind eine Lutherische Kirche, weil unsere Grundlage des kirchlichen Lebens das Zeugnis der Heiligen Schrift des Alten und Neuen Testaments ist. Da wir eine Bekenntniskirche sind, gehören verbindlich die lutherischen Bekenntnisschriften mit dazu: Das unveränderte Augsburger Bekenntnis und deren Apologie, der Kleine und Große Katechismus Dr. Martin Luthers, die Schmalkaldischen Artikel Luthers und die Konkordienformel. Hierauf sind die lutherischen Pfarrer in der Ordination verpflichtet worden.

Wir sind Kirche Jesu Christi, weil bei uns Gottes Wort in seinem ganzen Reichtum in Gesetz und Evangelium verkündigt wird und die Sakramente, so gefeiert werden, wie Jesus Christus sie eingesetzt hat. Dieser wird bezeugt und verkündet als der alleinige HERR der Kirche und als Heiland der Welt in Gottesdienst, Gemeindeleben, Unterricht, Seelsorge, Beratung, Mission und Diakonie.
Nähere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der SELK.

Wenn Sie weitere Fragen zum Leben und zur Arbeit der Altlutherische Gemeinde oder der SELK haben, schauen Sie sich einfach weiter auf dieser Homepage um oder wenden Sie sich an unseren Pfarrer Hinrich Brandt. Wir schicken Ihnen auch gern den aktuellen "Gemeindebrief" zu. Dieser gibt neben allgemeinen theologischen Ausführungen auch Auskunft über die Zeit und den Ort der Gottesdienste sowie den weiteren Terminen und Vorhaben unserer Gemeinde.

 

Tageslosung vom Freitag, 24. September 2021
Das Warten der Gerechten wird Freude werden.
Nehmt euch ein Beispiel an denen, die Vertrauen und Ausdauer bewahrt und darum empfangen haben, was Gott versprochen hat.